Susanne Baarfüsser

Dr. med. Susanne Baarfüsser

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Praktische Ärztin

Ausbildung: Medizinstudium an der LMU München und anschliessende Weiterbildung zur Praktischen Ärztin und Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie mit psychosomatischem Schwerpunkt.  Meine Psychotherapeutische Ausbildung ist tiefenpsychologisch-systemisch. 2014 absolvierte ich das CAS Medizin und Philosophie an der Universität Luzern.

Wie ich arbeite: Ich behandle schwerpunktmässig seelische Krisen als Stressfolgeerkrankungen mit all ihren Auswirkungen auf die Psyche und den Körper. Dies sind insbesondere organisch-funktionelle Störungen, Schmerzstörungen des Bewegungsapparates, Schlafstörungen, Angst und Panikstörungen sowie Erschöpfungsdepression. Eine umfangreiche Krisenintervention erfolgt in der Regel ganzheitlich psychotherapeutisch, psychosomatisch und psychosozial über einen längeren Zeitraum von 1-2 Jahren.  Die einzelnen Behandlungsschritte sind  Stabilisierung, Psychoedukation, Ursachenanalyse mit lösungsorientiertem Vorgehen und ressourcenorientierte Neuorientierung.  Bei der Neuorientierung ist mir eine sinngebende und für das Individuum stimmige und realistische Perspektive wichtig. Psychopharmaka verordne ich nur - sofern sie eine sinnvolle Unterstützung sind -so kurz und niedrig dosiert wie möglich.

nach oben